Bauseminare

Baustelle 4.0 - Bauprozesse digital, effizient und kostensparend managen im Zeitalter von BIM mit SKILL BauDoc

Die Bauüberwachung ist mit der Entwurfsplanung das komplexeste Aufgabenfeld der TGA. Die Organisation der Baustelle, die Überprüfung der geforderten Ausführungsqualitäten bis zur finanziellen Abwicklung erfordern fundiertes Wissen. Im persönlichen Management sowie den technischen und rechtlichen Aspekten verlangen Bauleitern viel ab. Eine in der Praxis entwickelte Strategie hilft Bauleitern dabei, die Baustelle souverän zu managen.

Bauleitungsmanager

Was Sie lernen:

  • Dynamische Prozesse mobil erfassen, steuern und per Klick Berichte erstellen
  • Baustellenorganisation mit mehreren Auftragnehmern
  • Abnahmerelevante Normen (DIN EN 12599, DIN 14336)
  • Koordination aller Gewerke für einen reibungslosen Bauablauf
  • Aufnahme und Dokumentation von Mängeln
  • Durchführung von Abnahmen inkl. Prüfung der Leistungstests
  • BIM-gerechte und digitale Dokumentation mit SKILL BauDoc

Der Bau-Ing und SKILL BauDoc Produkt- Manager Thomas Heptner zum TGA-Seminar

Seminarinformationen

Zielsetzung

Wir vermitteln praxiserprobte Methoden und Vorgehensweisen für die erfolgreiche, vollständigen Bauüberwachung. Schwerpunkt ist die digitale Umsetzung der Kenntnisse und relevanten Aufgaben in den fünf Phasen der Bauleitung. Sie werden Bauprojekte selbstständig und souverän überwachen, die erforderlichen Arbeitsschritte und anstehenden Aufgaben im Alltag effizient bearbeiten. 

Starten Sie die Digitalisierung Ihrer Bauprojekte live mit SKILL BauDoc, dem Innovationspreisträger der Deutschen Telekom.  BauDoc liefert BIM relevante Informationen an den mobilen Arbeitsplatz und dokumentiert die Leistungen, Mängel, Änderungen, Behinderungen in Text und Bild. Die vor Ort erfassten Daten werden mit dem Server synchronisiert, um sie allen Beteiligten sofort bereitzustellen. Alle Unterlagen haben Sie stets digital zur Hand. Sie führen Bautagebuch, erstellen Ihre Berichte und Checklisten per Klick, und müssen keine Unterlage zwei-mal schreiben, wenn sich der Bautenstand geändert hat.

Seminarinhalte

Einführung in die Leistungen der Bauüberwachung

  • Welche Rechtsstellung nehmen Sie als Bauleiter ein?
  • Welche Leistungen gehören zu Ihren Aufgaben?
  • Abgrenzung der Befugnisse auf der Baustelle
  • Persönliches Management auf der Baustelle

Baustellenplanungsphase

  • Erstellung und Fortschreibung des Bauzeitenplans
  • Vorbereiten und Verteilen der Baustellenordnung
  • Koordination und Feinabstimmungen mit fachübergreifenden Projektteilnehmern

Bauüberwachung in der Ausführungsphase

  • Zusammenarbeit mit dem BauherrnAufgaben während der Qualitätsprüfung
  • Durchführung von TeilabnahmenMangel wesentlicher Mangel
  • Rechtliche Auswirkungen und Fristwahrung einer Abnahme
  • Dokumentation und Abmeldung von MangelpunktenSystematische Mangel- und LoP-Listen mit Zeitstempel per Klick
  • Mobile BIM-Anwendungstools in der Bauüberwachung mit SKILL BauDoc

Termine / Kosten

Termin

Freitag, den 30.06.2017 in Frankfurt am Main.

Kosten

Tagesseminar 295,- € zzgl. 19% USt.

Studententarif 99,- € zzgl. 19% USt.

Agenda

09:00 Uhr – 10:30 Uhr
Rechtsstellung Bauleiter, Aufgaben in der Objektüberwachung, Time-Management

10:45 Uhr – 12:15 Uhr
Bauzeitenplan, Baustellenordnung, notwendige Koordination, 

13:15 Uhr – 14:45 Uhr
Schnittstellen im Bauprozess, Durchführung Jour-Fix-Termine, Qualitätsüberwachung

15:00 Uhr – 16:00 Uhr
Dokumentationsmanagement (Mangel, Restarbeiten, etc.) mit SKILL BauDoc

16:15 Uhr – 17:15 Uhr
Inbetriebnahme-Management, Abnahme-Management mit SKILL BauDoc

Digitaler Fachplaner Technische Gebäude Ausrüstung

Seminarinformationen

Ziel der Zertifikatslehrgänge ist es, jedem Teilnehmer die Übernahme verantwortlicher und anspruchsvoller Aufgaben in modernen Bauabläufen zu ermöglichen - und damit in kurzer Zeit eine sinnvolle Qualifikation für die Zukunft zu schaffen.

Digitale Fachplaner TGA: Befähigt Bauabläufe mit digitalen Tools , sowie Projekte der "digitalen Baustelle" zu koordinieren und leiten. Speziell im HOAI Phase 1-8 optimieren Sie Bauprozesse und wirken bei strategischen und operativen Entscheidungen mit. Sie planen eigenverantwortlich, steuern und realisieren digitale Bauprojekte.

Seminarinhalte

Modul I

Grundlagenvermittlung nach HOAI Phase 1, Vorplanung nach HOAI Phase 2, digitalisierte Bestandsaufnahmen.

Was Sie lernen: 

  • Klären der Aufgabenstellungen
  • Wie führe ich Bestandsaufnahmen durch
  • Datenerfassung im Bestand
  • Durchführungen von Verbrauchsmessungen
  • Abgrenzung: welche Leistungen sind nicht Bestandteil?
  • Erstellung der Dokumentation
  • Erstellung von technischen Raumbüchern
  • Erste Schnittstellenabstimmungen durchführen
  • Methoden zur Erarbeitung eines Planungskonzeptes
  • Kennenlernen von Komponenten in Funktionsschemata
  • Erstellung Funktionsschemata
  • Entwicklung der Kostenschätzung nach DIN276 (2.Ebene)
  • Abgrenzung: welche Leistungen sind nicht Bestandteil?

Modul III

Ausführungsplanung nach HOAI Phase 5, Ausschreibung und Vergabe nach HOAI Phase 6+7, digitalisierte Planänderungsverfolgung.

Was Sie lernen:

  • Detailliertes Berechnen von Anlagenkomponenten
  • Entwicklung der ausführungsreifen Planung unter Berücksichtigung der fachübergreifenden Objektplaner
  • Detailliertes Anfertigen von Funktions- und Strangschemata
  • Fachübergreifende Abstimmungen der Ausführungsplanung
  • Anfertigung von Detailplanungen: z.B. Wandabwicklungen
  • Schlitz- und Durchbruchsplanung
  • Beispielauslegung von Ventilen, Pumpen, und Beimisch-Schaltungen
  • Erstellung/Anpassung von GA-Funktionslisten
  • Massenermittlungen erstellen
  • Leistungsverzeichnisse strukturieren und erstellen
  • Welche fachübergreifenden Leistungen sollen mit ausgeschrieben werden?
  • Welcher Inhalt muss in die Vortexte hinein?
  • Erstellen von bepreisten Leistungsverzeichnissen
  • Wie komme ich an praxisnahe Leistungspreise?
  • Wie kalkulieren ausführende Unternehmen?
  • Erstellung von Wartungsleistungstexten
  • Erstellung von Preisspiegeln
  • Prüfen und Werten von Bieterangeboten
  • Durchführung von Bietergesprächen
  • Kostenkontrolle
  • Dokumentation der Vergabe

Modul II

Entwurfsplanung nach HOAI Phase 3, Genehmigungsplanung nach HOAI Phase 4, digitalisierte Planänderungsverfolgung.

Was Sie lernen:

  • Bemessen von Anlagenkomponenten
  • Erstellung von detaillierteren Funktions- und Strangschemata
  • Erarbeiten von Betriebskostenberechnungen und Energiebilanzen
  • Anfertigen von qualitativ hochwertigen Entwurfsplänen
  • Fachübergreifende Schnittstellenkoordinationen
  • Nachweis von Schadstoffemissionen
  • Abgrenzung: welche Leistungen sind nicht Bestandteil?
  • Erstellen von Kostenberechnungen nach DIN 276 (3.Ebene)
  • Methoden zur Bauzeitenplanung
  • Erstellen von Nachweisen für die öffentlich-rechtliche Genehmigung
  • Abgrenzung: welche Leistungen sind nicht Bestandteil?
  • Erstellung der Dokumentation

Modul IV

Objektüberwachung nach HOAI Phase 8, Bauleitungsmanager TGA, digitalisiertes Dokumentieren.

Was Sie lernen:

  • Aufmaße und Rechnungen prüfen
  • Einführung eines Baustellen-Controlling-Systems
  • Technische Abnahmen koordinieren
  • Einführung in die Systematik der allgemein anerkannten Regeln der Technik
  • Koordination aller Projektbeteiligter
  • VOB-konformer Schriftverkehr
  • Leistungs- und Funktionsprüfungen überwachen
  • Prüfung von Revisionsunterlagen
  • Überwachung der Beseitigung von Mängeln
  • Mangelmanagement während der Gewährleistungsfristen
  • Energiemonitoring und Betriebskostenoptimierung

Termine / Kosten

Termine

22.06.17 + 23.06.17 Modul I 

06.07.17 + 07.07.17 Modul II

20.07.17 + 21.07.17 Modul III 

03.08.17 + 04.08.17 Modul IV

Ein Modul  beseht aus 2 Tagen von jeweils 09.00 Uhr - 18.00 Uhr. Eine Zertifikatsprüfung wird ca. 2 Wochen nach dem letzten Modul stattfinden. 

Kosten

4.990 € zzgl. Mwst.

Förderung über WeGebAU und AZAV möglich.

In der Teilnahmegebühr sind die Kosten für die Dozenten, Kursunterlagen und eine Lizenz Skill BauDoc für die Nutzung während des gesamten Kurses enthalten. 

Digitaler Projektleitungsmanager Technische Gebäude Ausrüstung

Seminarinformationen

Ziel der Zertifikatslehrgänge ist die Übernahme verantwortlicher und anspruchsvoller Aufgaben in modernen Bauabläufen - und damit in kürzester Zeit die Schaffung einer sinnvolle Qualifikation für die Zukunft im digitalen Baumanagement. 

Digitaler Projektleitungsmanager TGA: Befähigt die Teilnehmer Bauabläufe mit modernen, digitalen Tools, sowie Projekte der "digitalen Baustelle" zu koordinieren und leiten, speziell in den Anlagebauphasen 1-5. Sie optimieren Bauprozesse und wirken bei strategischen und operativen Entscheidungen mit, in der eigenverantwortlichen Planung, Steuerung und Durchführung digitaler Bauprojekte.

Seminarinhalte

Modul I

Anlagenbau Phase 1 - Montageplanung und Vergabe von Subunternehmerleistungen und Anlagenbau Phase 2 – Ablaufplanung und Projektmanagement, digitales Projektmanagement.

Was Sie lernen:

  • Prüfung der Ausführungsplanung auf Ausführbarkeit und Konformität mit den anerkannten Regeln der Technik
  • Erstellung und technische Leitung der Montageplanung
  • Vergabeprozess von Teilleistungen an Subunternehmer
  • Erstellung von Haltekonzeptionen für verschiedene Anlagenkomponenten
  • Transformation von Bauzeitenplan in Teil-Montageterminplan
  • Analyse und Erarbeitung der benötigten Ressourcen
  • Meilensteine identifizieren und Teilziele erarbeiten
  • Praktisches Projektmanagement in dem ausführenden Anlagenbau  

Modul III

Anlagenbau Phase 5 – Abnahme und Gewährleistung, digitale Restarbeitslisten und Mängel.

Was Sie lernen: 

  • Mangel und wesentlicher Mangel
  • Abnahmerelevante Normen (DIN EN 12599, DIN 14336)
  • Erstellung von Revisionsunterlagen
  • Leistungs- und Funktionsprüfungen
  • Einführung in die Leistungen der Inbetrieb- und Abnahmephasen

Modul II

Anlagenbau Phase 3 – Baustelleneinrichtung und Logistik und Anlagenbau Phase 4 – Montageleitung und Qualitätssicherung, digitales Dokumentieren.

Was Sie lernen:

  • Was benötigt ein Monteur auf der Baustelle?
  • Wie richte ich die Baustelle vollumfänglich ein?
  • Material- und Personaldisposition
  • Effiziente Lagersystematik
  • Qualitätssicherung im Sinne der allgemein anerkannten Regeln der Technik
  • Baustellencontrolling und -führung
  • Nachunternehmermanagement
  • Erstellung und Dokumentation von Prüfprotokollen
  • Arbeitspakete mittels Vorfertigung erstellen

Termine / Kosten

Termine

22.06.17 + 23.06.17 Modul I 

06.07.17 + 07.07.17 Modul II

20.07.17 + 21.07.17 Modul III 

Ein Modul  beseht aus 2 Tagen von jeweils 09.00 Uhr - 18.00 Uhr. Eine Zertifikatsprüfung wird ca. 2 Wochen nach dem letzten Modul stattfinden. 

Kosten 

3.990 € zzgl. Mwst.

Förderung über WeGebAU und AZAV möglich.

In der Teilnahmegebühr sind die Kosten für die Dozenten, Kursunterlagen und eine Lizenz Skill BauDoc für die Nutzung während des gesamten Kurses enthalten. 

Dozenten

Andreas Scheibe 

B.Eng. / Betriebswirt / Technical Trainer

Andreas Scheibe war nach dem Studium zum B.Eng. in der technischen Gebäudeausrüstung und Versorgungstechnik zunächst als Planer in einem international Ingenieurbüro tätig. Bereits in ersten Projekten führte er Planungs- und Ausschreibungsphasen im mehrstelligen Millionenbereich selbstständig durch. Trotz praktischen Erfahrung waren Projektrückschläge unvermeidbar, bis die nötige Erfahrung und das nötige Wissen für eine erfolgreiche Umsetzung aufgebaut werden konnte.

Als Mitgründer der Continu-ING GmbH hat sich Andreas Scheibe daher den Aufbau einer Akademie für Ingenieure als Ziel gesetzt, die gezielt Praxiswissen und Schulungen für Berufseinsteiger und Quereinsteiger anbietet.

Thomas Heptner

Dipl.-Ing. FH/Hochbau / Produktmanager SKILL BauDoc

Thomas Heptner studierte an der Fachhochschule Frankfurt am Main Architektur mit dem Schwerpunkt Hochbau. Bereits im Studium interessierte er sich für den Bereich Organisation von Bauleitung und Bauüberwachung. Nach langjährigen Erfahrungen in Frankfurter Planungsbüros ist er heute bei SKILL Software Produktmanager für „SKILL BauDoc“ und Schnittstelle zwischen den Kunden, dem Vertrieb und der Entwicklung. Zusätzlich bestehen seine Aufgaben in der strategischen Ausrichtung und Aufbau von Partnern im Bereich BIM, speziell in der TGA. 

Zielgruppe

TGA-Ingenieure, Techniker und Meister, sowie Quereinsteiger, die mit der Ausführung und Bauleitungen von technischen Gebäudeausrüstungen betraut sind.

Anmeldung

  1. *muss ausgefüllt werden

Alle Angebote

Unsere Software basiert auf einem grundlegenden System, das flexibel anwendbar ist. Unsere jahrelange Erfahrung in der digitalen Abbildung von komplexen Vorgängen hilft uns, auch Ihre Situation individuell und präzise darzustellen.

  • Die preisgekrönte Baudokumentationssoftware SKILL BauDoc ist die Lösung für alle Steuerungs- und Dokumentationsaufgaben in Baumanagement, Gebäude- und Bauwirtschaft. Intuitiv zu bedienen und individuell anpassbar, begleitet Sie die Software vom ersten Planstrich über die Bewirtschaftung bis zur Revitalisierung. Mit Terminkontrolle, Bautagebuch und Mängelmanagement, punktgenau verortet und mobil immer dabei.
  • TechDoc liefert wichtigste technische Unterlagen an den mobilen Arbeitsplatz. Die Arbeiten an Industrieanlagen, Maschinen, Geräteparks, IT- und Kommunikationslandschaften werden digitalisiert, Arbeitszeit und -kosten eingespart. Die Service-Support-Software setzt neue Maßstäbe in der Dokumentation technischer Prozesse, der digitalen Inventarisierung und der vorbeugenden Wartung.
  • SKILL EnergyDoc ist eine mobile, interaktive Energiemanagement-Software. Sie erlaubt die Dokumentation und Analyse der relevanten Energieverbraucher in Unternehmen, Behörden oder Arbeitsteams. So können Einsparpotenziale aufgezeigt und realisiert werden. SKILL EnergyDoc hilft durch konkrete Darstellung von Kosteneinsparungen, den Energieverbrauch zu senken, und durch Eskalation bei erheblichen Verbrauchsüberschreitungen deren Ursache zu identifizieren und schnellstens abzustellen.
  • Mit unseren dynamischen Ressourcenortungs- und Besucherleitsystemen erreichen Sie immer Ihr Ziel. Am Frankfurter Flughafen über Jahre bewährt (THE SQUAIRE), zeigt unser Leitsystem nur die Wege, die auch wirklich verfügbar sind.
  • Bewegen Sie sich souverän durch Ihre Kontaktdatenbanken. Browserbasiert, sicher und aktuell. Innen- und Außendienst sehen stets aktuelle Daten. Mit dem einzigartigen Beziehungsmanager werden auch komplexe Netzwerke eingängig visualisiert.
  • Die Skill-Akademie bietet Lead-Management-, CRM-, Service, Bau- und TGA-Lehrgänge - mit zertifizierten Verfahren.

Durch das Nutzen unserer Website erklären Sie sich mit unseren Cookie- und Datenschutzbestimmungen einverstanden. Schließen