Smarte Baustelle

    1. Etablieren der Projektorganisation und Entwickeln des Projektplans

    Für die Einführung und den Betrieb eines digitalen Baumanagement Tools sind ein oder mehrere Projektverantwortliche sowie eine Projektgruppe aus Vertretern der künftigen Nutzer zu benennen, der Projektplan ist zu entwickeln. Von Anfang an sollte ein professionelles Projektmanagement etabliert werden, das u.a. die Überwachung aller Projektaktivitäten übernimmt, sich frühzeitig abzeichnende Abweichungen erkennt, diese auch kommuniziert und dafür sorgt, dass alle Schritte und Maßnahmen realisiert werden.

    2. Zielfestlegung

    In die Festlegung der mit der Einführung angestrebten Ziele sollten die  künftigen Nutzer/Verantwortlichen des Systems einbezogen werden. Auf diese Art kann sichergestellt werden, dass sich alle Beteiligten mit dem Projekt identifizieren und zur erfolgreichen Nutzung beitragen.

    3. Bestandsaufnahme und Prozessgestaltung

    Der Zieldefinition sollte sich eine Analysephase anschließen. Dabei sollte der Ist-Zustand erfasst und der Soll-Zieldefinition gegenübergestellt werden. Dabei zutage tretende Differenzen definieren dann jenen Bereich, der durch das Tool verbessert werden soll. Den Fokus der Bestandsanalyse sollte man dabei auf die Mitarbeiter des Unternehmens, die verwendeten Werkzeuge und die über die Jahre etablierten Arbeitsabläufe, Prozesse und Standards legen.

    4. Schulung

    Viele der über Jahre im Unternehmen etablierten und bewährten Gewohnheiten, Arbeitsabläufe und Prozesse zu ändern, anzupassen oder gar komplett zu verwerfen, ist eine große Herausforderung.

    Einerseits bieten digitale Baudokumentations-Tools die Chance, dass Unternehmen die Umstellung nutzen, auch ihre bisherigen Arbeitsprozesse und Abläufe neu zu strukturieren. Andererseits ist es nicht ratsam, über viele Jahre Gewachsenes und Bewährtes von heute auf morgen durch Neues zu ersetzen.

    Entwickeln Sie Schulungskonzepte mit konkreten Fallbeispielen für die Nutzer aus ihren täglichen Arbeitsabläufen und zeigen auch kurzfristige Erfolge durch die Nutzung der Software auf.

    Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und profitieren Sie von dem Wissen unserer Profis und den Erfahrung aus hunderten erfolgreich umgesetzten Bau-Software Projekten. 

    Durch das Nutzen unserer Website erklären Sie sich mit unseren Cookie- und Datenschutzbestimmungen einverstanden. Schließen