EnergyDoc im Internet der Dinge (IoT) – Prototyp der lernenden Kühltruhe entwickelt

    Im Forschungsprojekt TEC 50 zur Entwicklung einer Kühltruhe für Supermärkte mit 50% geringerem Energieverbrauch soll Skill eine Lüftersteuerung entwickeln, die Zugriffe auf die Türen der Kühlsysteme erkennt und dann sofort die Lüfter beschleunigt, um durch Gegendruck den Einfall feuchtwarmer Luft zu verhindern. Die feuchte Luft vereist das Kühlsystem und müsste durch Heizen in der Kühltruhe wieder abgetaut werden – eine enorme Energieverschwendung, aber nötig.

    EnergyDoc erkennt per Bewegungssensoren die Türannäherung und ermittelt, wie oft und wann die Türen dann wirklich geöffnet werden. Damit kann der Innendruck der Kühltruhe bei regen Zugriffen präventiv erhöht und bei Ruhezeiten abgesenkt werden.

    Durch das Nutzen unserer Website erklären Sie sich mit unseren Cookie- und Datenschutzbestimmungen einverstanden. Schließen